Krankenkassen Blog

1 Artikel zum Schlüsselwort „Audi BKK”

Audi BKK

Die Audi BKK ist eine Betriebskrankenkasse und hat ihren Firmensitz in Ingolstadt. Seit dem 01.04.2011 ist sie bundesweit geöffnet. Im Jahr 2000 schlossen sich die BKK Ingolstadt und die BKK Neckersulm zur Audi BKK zusammen. Seit 2003 gab es zahlreiche Fusionen der Audi BKK mit der BKK Hosokawa-Alpine, der BKK Eberle, der BKK der Alcan Singen GmbH und der BKK FTE.

Die Hauptverwaltung der Audi BKK ist:
Audi BKK
Postfach 100160
85001 Ingolstadt

Zusatzbeitrag
Im Jahr 2011 erhebt die Audi BKK keinen Zusatzbeitrag und schüttet auch keine Prämien aus.

Infos zur Audi BKK
Die Ursprünge dieser Krankenkasse gehen auf die Entwicklung der AUDI AG zurück und liegen damit bereits im Jahr 1894. Die Audi BKK verfügt über 22 Geschäftsstellen, in denen ca. 400 Mitarbeiter rund 445.000 Versicherte betreuen. Sie ist bundesweit geöffnet.

Die Audi BKK bietet beispielsweise Gesundheitskurse an, welche bezuschusst werden. Dieses Programm soll besonders Bewegungsgewohnheiten, die Entspannung und die Ernährung fördern sowie dem Stress und Suchtmittelkonsum entgegenwirken.

Das Bonusprogramm AktivFit belohnt Maßnahmen zur Gesundheitsprävention und Früherkennung mit bis zu 160 Euro. Die Audi BKK wurde zudem in den Bereichen Prämienzahlung und Selbstbehalt mit dem Öko-Test-Siegel ausgezeichnet.

Die Audi BKK kooperiert mit der Deutschen Krankenversicherung AG und kann daher Zusatzversicherung in den Bereichen Auslandsschutz, Chefarztbehandlung und Zahnersatz anbieten.

Zu den Wahltarifen dieser Krankenkasse zählen strukturierte Behandlungsprogramme und die integrierte Versorgung. Es wird beispielsweise das Krankentagegeld sowie Prämien- bzw. Beitragsrückzahlungen angeboten. => Übersicht zum Leistungsangebot

Wer weiterführende Informationen zu dieser Krankenkasse haben möchte, hat die Möglichkeit diese über ein Onlineformular anzufordern. => Informationen zur Audi BKK

 

Über Redaktion

  • Anzeige

  • Daten und Fakten