Krankenkassen Blog

E.ON Betriebskrankenkasse

Die E.ON BKK ist eine Betriebskrankenkasse mit Sitz in Essen. Sie ging aus der Fusion der Ruhrgas AG und der E.ON hervor. Die Kasse entwickelte sich zur Familienkasse, da die E.ON Betriebskrankenkasse beschäftigte Ehegatten mitversicherte.

Die Hauptverwaltung der E.ON BKK befindet sich in:
E.ON BKK
Brüsseler Platz 1
45131 Essen

Zusatzbeitrag

Die Versicherten der E.ON Betriebskrankenkasse mussten ab dem 01. März 2010 einen Zusatzbeitrag leisten. Dieser blieb auch in der ersten Hälfte des Jahres 2011 bestehen, konnte aber für die zweite Jahreshälfte abgeschafft werden.

Infos zur E.ON BKK

Mit einer Geschäftsstelle und etwa 5.000 Versicherten ist die E.ON BKK die kleinste gesetzliche Krankenkasse in Deutschland. Zu den Versicherten gehörten ausschließlich Mitarbeiter des Trägerunternehmens und deren Angehörige.

Die Mitglieder dieser Krankenkasse können Familienangehörige beitragsfrei mitversichern, insofern diese kein eigenes Einkommen beziehen oder dieses einen bestimmten Betrag nicht überschreitet.

Eine besondere Leistung ist die WMCARD der E.ON BKK. Es handelt sich dabei eine versiegelte Notfallkarte, auf welcher relevante Informationen in verschiedenen Sprachen gespeichert werden und für jeden Arzt und auch Rettungspersonal abrufbar sind.

Die E.ON BKK bietet neben den gesetzlich vorgeschriebenen Leistungen auch Zusatzleistungen an. Dazu gehören beispielsweise Bonusprogramme, Aktivwochen, Rückentherapien und Auslands-Krankenversicherungen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)
E.ON Betriebskrankenkasse, 9.0 out of 10 based on 1 rating

Über Redaktion

Erheben Sie Einspruch

Sagen Sie, was Sie darüber denken ?
und ja, wenn Sie ein Bild mit Ihrem Kommentar zeigen wollen, benutzen Sie ein gravatar!

Sie müssen sein: angemeldet um einen Kommentar zu einem Eintrag zu verfassen.

  • Anzeige

  • Daten und Fakten