Krankenkassen Blog

Bedingungen für die Rückkehr von der PKV in die GKV

Für viele Arbeitnehmer und Selbständige stellt sich zu Beginn eines neuen Jahres die Frage, ob man sich in der GKV oder in der PKV versichern sollte. Der Vergleich GKV/PKV zeigt, dass es bei beiden Systemen Vor- und Nachteile gibt. Oft ist eine Rückkehr in die GKV beim Wechsel in die PKV nicht mehr möglich. Bestimmte Bedingungen müssen dafür erfüllt sein:

1. Arbeitslosigkeit:

Bei Arbeitslosigkeit kommt man über die Anmeldung bei der Arbeitsagentur automatisch wieder in die GKV zurück. Wenn man als Arbeitnehmer länger als 5 Jahre vor Beginn der Arbeitslosigkeit in der PKV versichert war, kann man aber auch in der PKV bleiben. Dazu muss ein Befreiungsantrag bei Eintritt der Arbeitslosigkeit gestellt werden.

2. Das Einkommen sinkt

Maßgeblich ist immer die Versicherungspflichtgrenze. Wenn das Jahresbrutto eines Arbeitnehmers diese Grenze unterschreitet, kann er zurück in die GKV.  Die Versicherungspflichtgrenze wird regelmäßig zum Beginn eines neuen Jahres erhöht. Wenn sie dadurch das Jahresbruttogehalt des Arbeitnehmers übersteigt, kann der Wechsel ebenfalls zurück in die GKV erfolgen.

3. Aufgabe der Selbständigkeit

Wenn ein vorher Selbständiger die Selbständigkeit aufgibt und in ein Arbeitnehmerverhältnis wechselt und sein Gehalt niedriger als die Versicherungspflichtgrenze ist, kann er zurück in die GKV. Wenn er die Selbständigkeit aufgibt, einen Ehe- oder Lebenspartner hat, der gesetzlich versichert ist und kein eigenes Einkommen mehr bezieht, kann er in die Familienversicherung des Ehegatten wechseln.

4. Personen über 55 Jahre

Für über 55 jährige ist eine Rückkehr in die GKV nicht möglich. Einzige Ausnahme ist, wenn man einen Ehe- oder Lebenspartner hat, der gesetzlich versichert ist und dann über ihn familienversichert wird (ohne eigenes Einkommen).

5. Basistarif der PKV

Sollte eine Rückkehr in die GKV nicht möglich sein besteht die Möglichkeit, in einen Basistarif der PKV zu wechseln. Die Leistungen darin entsprechen in etwa denen der GKV. Die Beiträge sind maximal so hoch wie der höchste Beitrag der GKV.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
Bedingungen für die Rückkehr von der PKV in die GKV, 10.0 out of 10 based on 1 rating

Über Redaktion

Erheben Sie Einspruch

Sagen Sie, was Sie darüber denken ?
und ja, wenn Sie ein Bild mit Ihrem Kommentar zeigen wollen, benutzen Sie ein gravatar!

Sie müssen sein: angemeldet um einen Kommentar zu einem Eintrag zu verfassen.

  • Anzeige

  • Daten und Fakten